Elisabeth Magerl
Psychologie im Wandel - ganzheitliche Psychotherapie und Naturheilkunde

Über mich:


Elisabeth Magerl, Heilpraktikerin, Psychosomatik, und ganzheitliche Naturheilkunde

Geb. 1958, Heilpraktikerin seit 1995, und Referentin
Ausbildungen:
von  1992-1995  Heilpraktikerschule  Lotz, München,  parallel dazu Aku- punktur und Pulsdiagnose nach Prof. Ton van der Molen, Holland, Neuraltherapie, allgemeine Naturheilkunde, Schüssler`- sche Biochemie, Reflexzonentherapien
 
1995-1997 Assistenz in osteopathischer Praxis, Craniosacralausbildung Osteopathie Forum München

1997 Eröffnung der eigenen Praxis in München

2000-2002 Arbeit in der Praxis von Dr. Moussa Kazim, Orthopädischer Chirurg, als Akupunkteurin in Dubai, Arabische Emirate

 
2002 Umzug nach Bad Reichenhall und Eröffnung der Praxisgemeinschaft mit Hartmut Fritzsche, Heilpraktiker, Schwerpunkt Osteopathie
 
Ab 2002 - 2007 Ausbildungen in Psychokinesiologie, Aufstellungsarbeit, Regulationsdiagnostik, Mentalfeldtherapie und diverse Fortbildungen unter anderem in Ausleitungsverfahren bei Schwermetallbelastungen durch Amalgamfüllungen, nach Impfungen, und Umweltgiften nach Dr. Dietrich Klinghardt, USA
 
2012 Spagyrik - Jahresausbildung bei Phylak, und aktuell diverse Fort- bildungen bei Phylak Spagyrik

Ab 2012 bis 2016 Referententätigkeit für Phylak Sachsen Spagyrik GmbH
 
Seit 1992 immer wieder Teilnahme an Workshops verschiedener Anbieter zum Thema Geistheilung, sowie eigener Lehrtätigkeit zum Thema "Heilung über den Tod hinaus - die Behandlung von Verstorbenen"

Während meiner Praxisarbeit die letzten Jahre habe ich eine Hellfühligkeit entwickelt, die es mir sehr einfach macht, meine Berufung zu leben. Ich nehme die Emotionalkörper von Lebenden und Verstorbenen wahr. Damit kann ich sehr leicht die wahren Emotionen nachempfinden, was auch die psychologische Arbeit in der Praxis sehr erleichtert. Vor allem wenn es um Verstorbene geht, die noch ungelöste Emotionen über die Lebenden ausleben, was diese möglicherweise als die eigenen empfinden. Für mich ist sehr einfach, auseinander zu halten, zu wem welche Emotionen gehören, und sie zu behandeln, ob bei den Verstorbenen, oder den Lebenden. Bei den betroffenen Patienten kommt es durch die Einbeziehung des Jenseits oft zu verblüffend schnellen Heilungen der Beschwerden, ob körperlich oder seelisch, manchmal schon innerhalb von Minuten oder Stunden.

 
Ich biete:
Psychokinesiologie
Pulsdiagnose und Akupunktur
Spagyrik, um Körper, Geist und Seele zu vereinen
Craniosacraltherapie
Geistheilung

Aufstellungsarbeit "der etwas anderen Art", verdeckt, manchmal nonverbal, und mit gleichzeitiger Behandlung dessen was sich zeigt
Karmaarbeit und Rückführungen bei karmischen Belastungen
Traumatherapie unter anderem auch bei Panikattacken oder Phobien
Respektvolles Lösen von Besetzungen, oder anhaftenden verstorbenen Zwillingen
"Versöhnen" mit Blut- oder Organspendern, oder Organempfängern, um Abstossungsreaktionen vorzubeugen
Versöhnung mit Ahnen
Reinigen von Häusern, wenn sich zum Beispiel ein Haus nicht verkaufen läßt, reinigen von energetisch belasteten Grundstücken (oft sind Verstorbene der Grund, weil sie nicht loslassen können, oder es handelt sich um alte Kult-, oder Opferplätze)


Bisherige Vortrags-, und Workshopthemen:

Schüssler´sche Biochemie und Reflexzonentherapien

Einführung in die Akupunktur, Pulsdiagnose, Schulungen Heilpraktikerschule Lotz in München

Mentalfeldtherapie nach Dr. Klinghardt

Kinesiologie zum Auffinden der seelischen Ursachen von Erkrankungen

Vorträge zu "Wasser trinken", "Zähnen", "Ganzheitliche Heilkunde"

Workshops zum  "Heilung über den Tod hinaus - die Behandlung von Verstorbenen"

 
"Erkennen und lösen von Besetzungen, Schwüren, Flüchen, karmisch oder aus diesem Leben, Traumatisierung durch den verlorenen Zwilling - und die Behandlungsmethode"

"Ganzheitliche Heilkunde im Zusammenhang mit dem Familiensystem und den karmischen Ursachen"

"Psychologie ganz anders - die sprituelle Sichtweise"

"Traumabehandlung z.B. bei Phobien, nach Unfällen, und anderen traumatisierenden Erlebnissen"

"Das Gefolge in uns, unsere Ahnen"

"Entmystifizierung des Jenseits und der Welt der Geister
Phantomschmerzen bei Verstorbenen, wie kann das sein?"

 "Was tun bei psychischen Veränderungen nach Operationen, Bluttrans-fusionen oder Organtransplantationen?"

 

Spagyrik - Referentin für die Firma Phylak Sachsen GmbH - folgende Vortrags- oder Workshop-Themen 2012 - 2016:
 
"Heilung über den Tod hinaus - die Behandlung von Verstorbenen"
"Sexualität und sexuelle Störungen - das Thema des 21. Jahrhunderts"
"Burnout und psychische Störungen"
"Mikroben - die etwas andere Art von Besetzung"
"Heilung und Befreiung von Mann und Frau unter Wahrung Ihrer Verschiedenheiten"
"Einführung in die Spagyrik"
"Die Verbindung von Spagyrik und TCM"
"Systemische Arbeit unter Einbeziehung der Phylakmittel"